Frühschoppen der Ki Ka Kai a

Auch dieses Jahr hat die Ki Ka Kai a – gemeinsam mit dem Prinzenpaar Frank I. und Annabelle I. – wieder alle Gardisten der Ki Ka Kai a nebst deren Damen zum traditionellen Frühschoppen eingeladen. In diesem Jahr waren zusätzlich Mitglieder der befreundeten Karnevalsgesellschaft de Brook Müerkes, die in Begleitung des diesjährigen Kinderprinzenpaares Ben I. und Mia I. aus Süchteln angereist waren, eingeladen.

Zur Freude aller anwesenden konnte unser Prinz Frank I. während der Veranstaltung verkünden, dass sich Michael Rommel von den Brook Müerkes während der Veranstaltung als 108. Mitglied der Ki Ka Kai a online angemeldet hatte. Die große Anzahl der daraufhin auf die Bühne gebetenen Mitglieder der Brook Mürkes, die auch gleichzeitig über eine Mitgliedschaft bei der Ki Ka Kai a verfügen, zeigt die Verbundenheit der beiden Karnevalsgesellschaften aus Süchteln und Boisheim.

Die Präsidenten beider Vereine – unterstützt mit Prinz Frank I. sowie dem Kinderprinzenpaar Ben I. und Mia I. durften dann auch gleich – gemeinsam mit den Minis der Ki Ka Kai a einen Tanz auf der Bühne aufführen. Die Haltungsnoten können gern nach dem Betrachten des seitens Manuela Jacobs, der Schwägerin unseres Präsidenten Marko Dillikrath, gedrehten Videos abgegeben werden.

Im Anschluss daran führte dann auch noch die Tanzgarde der Ki Ka Kai a weitere der für diese Session einstudierten Tänze vor. Auch dazu gibt es ein Video von Manuela Jacobs.

Bilder vom Frühschoppen sind auch hier zu finden.

Party im Narrenmühlenkeller

Nach der Damensitzung geht es weiter mit einer Party im Narrenmühlenkeller! Die Eltern unserer Prinzessin Annabelle I. haben zu sich nach Hause eingeladen.

Deshalb wanderten alle Damen nach der Damensitzung vom Kolpinghaus in Dülken Richtung Narrenmühle. Die Männer der Ki Ka Kai a warteten schon im Partykeller und begrüßten die einkehrenden Damen mit riesigem Applaus!

Damensitzung KKG Dülken

Auf zur Damensitzung der “Kleine Karnevalsgesellschaft Dülken” im Kolpinghaus. Die Damen der Ki Ka Kai a hatten sich – gemeinsamt mit unserer Prinzessin Annabelle I. etwas ganz spezielles zur Anreise von Boisheim nach Dülken ausgedacht. Mit einem Planwagen – ausreichend versorgt mit dem notwendigen Proviant – ging die Fahrt in Boisheim los. Welche Stimmung bereits auf der Fahrt nach Boisheim aufkam, ist gut im Video zu sehen.

Aber auch die Gardisten der Ki Ka Kai a hatten sich etwas einfallen lassen. Alle hatten sich bereits zuvor im Narrenmühlenkeller der Eltern von Prinzessin Annabelle I. getroffen. … und auf ging es danach geschlossen zur Damensitzung ins Kolpinghaus, um die Gäste dort als “Boisheimer Chippendales” mit einem Tanz zu überraschen. Auch alles gut festgehalten im Video.

Na die kennen wir doch…

Gepostet von Ki Ka Kai a 1902 e.V. Boisheim am Samstag, 1. Februar 2020

Weitere Bilder gibt es hier.

Leckere Jecke

Auch dieses Jahr sind wir wieder gern der Einladung zum Frühschoppen der KG De Leckere Jecke aus Mönchengladbach gefolgt.

Es gab wieder ein tolles Programm – sowohl das Mönchengladbacher Kinderprinzenpaar als auch das große Prinzenpaar von Mönchengladbach Prinz Axel I. und Prinz Niersius I. Thorsten (siehe Bild) gehörten mit zu den diesjährigen Programmpunkten.

Selbstverständlich tauschten Frank I. und Annabelle I. ihren Prinzenorden und bekamen im Gegenzug den Leckere Jecke Sessionsorden. Unsere Tanzgarden führten dann dem begeisterten Publikum auch noch ihre einstudierten Tänze der Session auf.

So erlebten die mitgereisten Mitglieder der Ki Ka Kai a-Familie – wie auch in den Jahren zuvor – wieder einen stimmungsvollen Frühschoppen.

Weitere Bilder gibt es hier zu sehen.

Kappenabend beim KV de Üüle

Mit unserem Prinzenpaar Frank I. und Annabelle I. – begleitet von einer Vielzahl an Gardisten nebst Partnerinnen – waren wir wieder Gäste und Besucher des diesjährigen Kappenabends der de Üüle.

In einem bis auf den letzten Platz gefüllten Saal im Bürgerhaus in Dülken gab es ein abwechslungsreiches und kurzweiliges Programm.

Direkt zu Beginn gab es einen Höhepunkt – das langjährige Solomariechen der de Üüle – Mona Stobbe – beendete mit einem letzten Solotanz ihre Karriere als Solomariechen. Nach ihrem Tanz wurde sie mit der Ernennung zum Ehrenmitglied geehrt (siehe Bild). Sie wird auch zukünftig als Trainerin und Tänzerin der Tanzgarde dem Verein erhalten bleiben.

Bilder von der Veranstaltung sind hier zu sehen!